Bau-EDV kinderleicht

modular - flexibel - zuverlässig

Kalkulation Angebot

Kalkulation
Angebot

mehr erfahren

Bau-Betriebssteuerung

Bau-Betriebs-
steuerung

mehr erfahren

Bau-Finanz-Buchhaltung

Bau-Finanz-
buchhaltung

mehr erfahren

Bau-Lohnbuchhaltung

Bau-Lohn-
buchhaltung

mehr erfahren

Materialwirtschaft

Material-
wirtschaft

mehr erfahren

Bau - Zeiterfassung

Stundenerfassung ohne Tücken

Die Bau-SU® Zeiterfassung dient der Ermittlung der Brutto-Löhne je Mitarbeiter und je Baustelle. Die Werte werden sofort an die Nachkalkulation übergeben. Dadurch ist Ihre Nachkalkulation täglich aktuell – Sie müssen nicht auf die fertige Lohnverrechnung warten.

Ihr Bauleiter muss „nicht fragen kommen“ – über das Baustellen-Informationssystem stehen die Lohnkosten sofort zur Kontrolle auf Abruf bereit.

Wir haben das komplexe Thema des Baulohnes einfach konzipiert und viele Auswertungen automatisiert - die Zeiterfassung ist als Einzelmodul einsetzbar und setzt nur wenige Lohnverrechnungskenntnisse voraus.  Unsere Netto-Lohnabrechnung stellen wir Ihnen als nächstes Modul vor – oder Sie übermitteln die Ergebnisse an Ihren Steuerberater zur Abrechnung.

Informationsdatenblatt

Für die Abrechnung der Regiebaustellen können die erfassten Mitarbeiterstunden sofort an die Fakturierung übergeleitet werden – die notwendigen Artikeldaten für die Rechnung werden einmalig im Mitarbeiterstamm bzw. im Gerät hinterlegt. Somit sind Ihre Ausgangsrechnungen einfach und komplett erstellt – ohne zusätzlichen Erfassungsaufwand. Nur der Versand muss von Ihnen noch erledigt werden (die Module BBS und Faktura müssen im Einsatz sein).

  • Eine weitere Erfassungsmaske – nach Baustellen sortiert – kann beliebig verwendet werden
  • Angestellten-Gehälter können stundenweise auf die Baustelle verteilt werden. Dies ist besonders wichtig, wenn ihre Poliere / Techniker täglich mehrere Baustellen zu betreuen haben. Die Teilung des Gehaltes erfolgt aufgrund der monatlichen Arbeitszeit-Tabelle.
  • Maschinistenstunden (zB: LKW und Bagger) können gleichzeitig, sowohl für die Mitarbeiterstunden, als auch für die Geräteverrechnung der BBS verwendet werden. Dafür müssen Sie beim jeweiligen Gerät die Verrechnungssätze (max. 5) eintragen. Somit wird die Kostenstelle des Gerätes mit den Fahrerlohn-Werten belastet, die Kostenstelle des Gerätes aber auch mit dem Verrechnungssatz entlastet und die Baustelle belastet.
Netto-, Lohn- und Gehaltsabrechnung

Netto-, Lohn- und Gehaltsabrechnung

Bewährt, erprobt und zuverlässig

Die Zusammenarbeit der Bau-SU® Zeiterfassung und der BBS läuft automatisch, die Übergabe der Werte in die Netto Lohn- und Gehaltsabrechnung erfolgt vor jeder Abrechnung (monatlich) über den Datenimport in den „LGA“-Lohn.  Die Ergebnisse der Personalverrechnung werden mittels Schnittstelle wieder in die Bau-SU® Finanzbuchhaltung übernommen. Somit haben Sie alle Daten wieder komplett vereint.

Hersteller des LGA-Lohnes ist die Firma Infoniqa GmbH in Wels (Nähe Linz). Die Schulung, Betreuung und die laufenden Hinweise zu den gesetzlichen Änderungen erhalten Sie – wie für alle Bau-SU® Module – direkt von uns = somit sind wir IHR Ansprechpartner.

Die Systemvoraussetzungen für LGA und Bau-SU Module sind weitgehend identisch – darüber freut sich Ihr Hardware-Betreuer!

Informationsdatenblatt

Musterbeispiel Zeiterfassung Mitarbeiter:

Musterschirm der Stundenerfassung nach Musterdruck eines Lohnzettels
Musterschirm der Stundenerfassung nach Musterdruck eines Lohnzettels

Zusatzmodule

BUAK - Urlaubsverwaltung
Urlaubsplannung
Externe Lohnerfassung
Personalakt
Arbeits-Ablauf-Organisation
BUAK-Meldungen
Fehlzeiten
Personalkostenrechnung
Pfändung/Exekution
Rückstellung der Bilanz
Zugriff