Kalkulation
Angebot

mehr erfahren

Bau-Betriebs-
steuerung

mehr erfahren

Bau-Finanz-
buchhaltung

mehr erfahren

Bau-Lohn-
buchhaltung

mehr erfahren

Material-
wirtschaft

mehr erfahren

BUAK – Verpflichtende Baustellenmeldung ab dem 1.1.2019

Seit dem 1.1.2019 besteht für Baustellenmeldungen und Vorankündigungen die Verpflichtung der Online-Meldung für Bauarbeiten iSd § 97, Abs. 1, 6 und 7 Arbeitnehmerinnenschutzgesetz sowie iSd § 6 Abs 2a Bauarbeiterkoordinationsgesetz (BauKG).

Sie können diese (umfangreichen) Eingaben natürlich direkt im BUAK-Portal erledigen,

der Link dazu lautet „Baustelle anmelden“.

Oder aber Sie nutzen das Bau-SU Modul der „Baustellenmeldung“.

Die Eingaben aus Ihren Baustellenstammdaten (Name, Gewerk, Adresse, Beginn, usw…) werden direkt übernommen – Sie müssen nur mehr die jeweiligen Ansprechpartner (durch Auswahl) ergänzen und können die Meldung per „Direktdatenaustausch“ an die BUAK übermitteln.

 

Die BUAK-Meldung ergänzt das Meldedatum und die Referenznummer im Programm. Somit haben Sie immer den Nachweis, welche Meldungen wann erstellt und registriert wurden.

Die Baustellenmeldung ist unabhängig von einem bestimmten Bau-SU Arbeitsgebiet – also auch für die „Techniker mit der Kalkulation“ einfach zu erledigen.

Gerne stellen wir Ihnen das Programm „per MIKOGO“ vor.

Rufen Sie uns an oder schicken Sie Ihre Anfrage per Mail: office[at]bau-su.at

Viel Vergnügen mit Ihren BUAK-Baustellenmeldungen und Ihrer Bau-SU Software.

 

 

BUAK Baustellenmeldung §3 BauV - Muster