Kalkulation
Angebot

mehr erfahren

Bau-Betriebs-
steuerung

mehr erfahren

Bau-Finanz-
buchhaltung

mehr erfahren

Bau-Lohn-
buchhaltung

mehr erfahren

Material-
wirtschaft

mehr erfahren

Förderungen von Digitalisierungsprojekten im KMU

Bund und Länder haben die Fördertöpfe wieder gefüllt – jetzt in die Bau-SU investieren und eine Förderung abholen.

Das Bundesministerium hat das Förderprogramm „KMU.Digital 3.0“ überarbeitet. Hier können KMU bei der Einführung von ERP-Software (aktivierungspflichtige Neuinvestitionen sowie damit in Zusammenhang stehenden Leistungen externer Anbieter) Förderungen abrufen. Neben den Investitionskosten werden auch die Schulungen sowie die Betreuung & Wartung im Jahr 2021 gefördert.

Fördersummen

  • 30% der Kosten – max € 9.000.-
  • Das Projekt muss einen Umfang von € 3.000 – 30.000.- (exkl. Ust) aufweisen.
  • Achtung! Eine vorangegangene Beratung der WKO z.B. in Form einer Status- und Potentialanalyse mit einem zertifizierten Berater im Umfang von 4 Stunden – 80% der Kosten werden übernommen – ist verpflichtend.


Jedes Bundesland bietet zusätzlich weitere Förderungen – bitte informieren Sie sich.


Beispiel WKOÖ – Digital Starter 21

  • Förderungsgegenstand: Kosten für Software zur Umsetzung von Digitalisierungslösungen.
  • Förderbare Kosten mind. € 5.000.- / Förderhöhe 40% bis max. € 4.000.-