Kalkulation
Angebot

mehr erfahren

Bau-Betriebs-
steuerung

mehr erfahren

Bau-Finanz-
buchhaltung

mehr erfahren

Bau-Lohn-
buchhaltung

mehr erfahren

Material-
wirtschaft

mehr erfahren

BauSU Mobil

Kommunikation wann und wo Sie wollen

BauSU mobil ist die passende Antwort auf die Stichwörter „Digitalisierung“ und „ keine doppelten Datenerfassungen mehr notwendig“. Wann immer Sie oder Ihre MitarbeiterInnen unterwegs sind – und eine Internetverbindung aktiv ist - können Sie direkt mit dem Büro kommunizieren: Jedes Endgerät kann jederzeit genutzt werden: Smartphone, Tablet, Notebook oder PC. Der Bediener kann zwischen unterschiedlichen Endgeräte wechseln – keine Installation notwendig. BauSU mobil arbeitet mit jedem beliebigen Browser.

Keine DATEN sind am Endgerät gespeichert – keine Datensicherungen am Endgerät notwendig.

Abhängig vom Browser können „Unterschriften“ eingeholt werden – zB. auf den Stundenzetteln oder aber auf den Bautagesberichten und Regiezetteln. Zusätzlicher PDF-Versand als externes Dokument möglich (an den Kunden, ans Büro). Die einzelnen Aufgabengebiete von BauSU mobil sind von Ihrer BÜRO-SERVER-Lizenz abhängig. z.B.: gibt es keine Zeiterfassung – gibt es keine Stundenerfassung – auch keine Stempelzeit.

Die individuellen Benutzereinstellungen ermöglichen die Einschränkung auf bestimmte Arbeitsgebiete bzw. Tabellen.

Informationsdatenblatt

7 Gründe für BauSU mobil

  • einfach zu bedienen am Tablet, Smartphone, in jedem Internetbrowser
  • Stundenerfassung wird direkt in die Zeiterfassung übernommen, Prüfprotokoll für den Bauleiter
  • Stempelzeit als Alternative - keine Manipulation der Uhrzeit möglich
  • LV auf der Baustelle mit allen Texten, Mengen und Preisen - wird automatisch immer aktualisiert
  • Aufmaß kann sofot übernommen werden
  • Workflow als Kommunikationsunterstützung zwischen der Baustelle un dem Büro
  • Betriebssystem unabhängig, keine Beschränkung auf eine bestimmte Anzahl von Lizenzen, keine Installation, auf dem jeweiligen Endgerät notwendig

Die Aufgabenbereiche der BauSU Mobil

Die Funktionsbereiche von BauSU mobil helfen Ihnen sowohl einige Papierberge abzubauen als auch unnötige Kilometer zu vermeiden. Aufgaben wie Stundenerfassung, LVs oder Adressinformationen können bequem und einfach vor Ort vom Server abgerufen werden, ohne Umwege! Über die "Rechte" - Verwaltung am Server kann der Datenzugriff je Bediener genau festgelegt werden.

Adressliste und Workflow

Alle Adressen vom Mandanten können mobil angezeigt werden, mit allen Ansprechpartnern und deren Daten wie Telefon, Handy oder E-Mailadresse. Eine einfache Suchfunktion hilft bei der Auswahl. Wenn Ihr Endgerät es zulässt können Sie sofort telefonieren oder eine E-Mail senden. Eine mögliche Einschränkung findet im Büro durch die Objektrechte statt.

Die Aufgabenverwaltuntg ist ihre „interne Kommunikation“ zwischen den einzelnen Bedienern – anstatt viele Anrufe oder E-Mails. Neuigkeiten und Unterlagen können einfach verschickt werden, manuell oder aber per Geschäftsregel.

Beispiel zur Anwendung:

  • Foto auf der Baustelle erstellen – per Workflow mit der Schadensmeldung / Versicherung an Büro schicken.
  • Krankmeldung eines Mitarbeiters ans Lohnbüro schicken

Baustellen-Info

Mit dieser Funktion können die der Baustelle zugeordneten Adressen und Dokumente sowie die Baustellen-Stammdaten eingesehen werden. Immer abhängig von Ihren Rechten.

Bautagesberichte mit Regiezetteln

Alle Einträge für den BTB werden mobil erstellt – die Verbindung mit den LV erlaubt die Positionsauswahl oder aber die Eingabe von freien Texten. Mengen oder Aufmaßzeilen können direkt ergänzt werden, ebenso die Anzahl der MA / der Geräte auf der Baustelle, die jeweiligen Subfirmen, besondere Ereignisse und v.a.m.

Der BTB kann um weitere Tagelohn (=Regiezetteln) ergänzt werden – diese können dann im Büro direkt in die LV-Abrechnung oder aber per eigener Regierechnung verrechnet werden.

BTB / Tagelohnzettel kann unterschrieben werden (ist Browser-abhängig) und per PDF direkt verschickt werden (E-Mail oder aber Workflow).

Gerätebuchungen belasten

Besonders wichtig für die Regieleistungen – wenn Sie keine „kompletten BTB mit TLZ“ schreiben.

Die einzelnen Geräte werden stundenweise auf die Baustelle eingegeben – die Übernahme erfolgt in die BBS – per Überleitung wird die Ausgangsrechnung sofort erstellt.

Einsatzplanung

Sie können ganze Partien, aber auch einzelne Mitarbeiter auf Baustellen zuweisen. Diese können unter der Schaltfläche ‚Einsatzplanung‘ den Zeitraum, die Baustelle inkl. hinterlegter Adresse und weitere relevante Informationen unkompliziert und übersichtlich aufrufen.

Mängel- und Restarbeitenverwaltung

Mit der 'Mängelverwaltung' können Sie die Mängel direkt auf der Baustelle erfassen. Im Bürosystem können so schnell und übersichtlich die weiteren Bearbeitungsschritte eingeleitet und externe Dokumente hinzugefügt werden. Auf der Baustelle ist der aktuell Status immer ersichtlich. 

Lieferscheine (=Versandanzeigen)

Per Versandanzeigen können interne Lieferscheine an den Bauhof oder eine andere Baustelle erstellt werden.
Auch Anforderungen an den Bauhof (= Lieferdatum in der Zukunft) funktionieren. Vorlagen erleichtern die Erfassung.
Mengenänderungen und zusätzliche Zeilen sind solange möglich, bis die VS "bewegt" wurde.

Durch die Bewegung wird die Lieferung (= gilt für Materialien und Geräte) im Sytem fertigt bearbeitet.
Sowohl die Warenwirtschaft als auch die Geräteverwaltung sind somit immer auf dem aktuellsten Stand.

LV und Aufmass

Am Datenbankserver bestimmen Sie die LVs, die per BauSU mobil bearbeitet werden dürfen. Die Navigation ist auch bei sehr umfangreichen LVs einfach. Unterschiedliche Aufgaben können abgearbeitet werden:

  • LV-Kopfdaten einsehen
  • LV-Positionen mit den Kurz- und/oder Langtexten, EH und ev. auch die Preise einsehen
  • LV-Dokumente einsehen
  • LV-Aufmaßzeilen neu erfassen
  • LV-Aufmaßliste zur Unterschrift und als PDF-Versand

Stundenerfassung

In den Rechten wird festgelegt, wer? wen? mit welchen Lohnarten? für welche Baustellen oder Geräte? erfassen darf.

Die Eingabe kann wahlweise nach Stunden oder aber mit „von-bis“ Arbeitszeit und freien Texten erfolgen. Ein Stundenzettel kann „unterschrieben“ werden – der Versand erfolgt per WF und PDF Anhang. Die Lohnverrechnung übernimmt die Zeiten direkt in die Zeiterfassung – ab dann sind von mobiler Seite keine Änderungen mehr möglich.

Sie können die Zeiterfassung auch in dem „STEMPEL-Modus“ stellen – dann prüft das System die aktuelle Zeit und übernimmt diese. Keine Änderungen möglich. Die Anzahl der möglichen LA für den Stempelmodus  beschränkt.

Gerätestandortliste

Basierend auf den Geräten aus der Geräteverwaltung können die aktuellen Standorte nach der Baustelle, einzelnen Geräten oder aber Gerätegruppen direkt abgefragt werden. Zur besseren Übersicht werden nur die „freigegebenen“ Geräte angezeigt.Basierend auf der Einsatzplanung im Büro kann der Bediener per BauSU mobil seine zukünftigen Einsatzorte abfragen – in Echtzeit.

Urlaubsanträge

Ihre Mitarbeiter können den Zeitraum selbst bestimmen und zwischen ganzen und halben Urlaubstagen wählen. Mittels ‚Urlaubsantrag absenden‘ wird dieser direkt an den Vorgesetzten zur Freigabe weitergeleitet.

Der Urlaubsanspruch wird übersichtlich dargestellt und kann jederzeit abgefragt werden.

Artikelinformation inkl. Lagerbestand

Mit dieser Funktion können Sie auf der Baustelle tagesaktuell Artikelinformationen und Lagerbestände abfragen. Sie finden beschreibende Informationen, die Lagermengen und den -ort sowie hinterlegte Dokumente auf Knopfdruck. Verschaffen Sie sich jederzeit einen Überblick und vermeiden Sie so Leerfahren.